Aktuelles

Main-Limes-Realschule Obernburg

Preisträger am Regionalwettbewerb der FirstLegoLeague

REGENSBURG – WIR KOMMEN!!!

Teilnahme der Main-Limes-Realschule am Regionalwettbewerb der FirstLegoLeague

Am Freitag, 12. Januar 2018, brachen wir morgens um 6:30 Uhr mit zwei Teams, den MLRobotS und den MainRobots, auf zum Regionalwettbewerb der FirstLegoLeague ( https://www.first-lego-league.org/de/ ). Zusammen mit zwei Teams des HSG Erlenbach fuhren wir mit dem Bus nach Würzburg um uns mit Teams aus der Region zu messen.

In diesem Jahr war der Wettbewerbstag in Würzburg an der Wolffskeel-Realschule so organisiert, dass am Vormittag die Bereiche „Forschungsauftrag“, „RobotDesign“ und „Teamwork“ auf dem Programm standen und der Nachmittag für die Robotgames reserviert war. Somit war es möglich, zwischen den einzelnen Terminen noch Feinjustierungen an Übungstischen vorzunehmen und sogar die eine oder andere zusätzliche Aufgabe anzugehen.

Bereits zu Beginn des Tages an den Tischen zeigte sich, dass unsere Roboter durch ihre Einfachheit, klare Strukturiertheit und Robustheit „überzeugten“. Bei einigen Modellen der gegnerischen Teams wurden die Augen unserer Schüler vor Staunen immer größer. Hier kamen Rampen, von denen sich der eigentliche Roboter auf dem Spielfeld löste, Pneumatiksysteme und vieles mehr zum Einsatz ... wie sich im Verlauf zeigte, allerdings nicht immer mit der gewünschten Wirkung!

Die Ergebnisse der MainRobots können sich alles in allem durchaus sehen lassen. Denn die Gruppe schaffte es, sich durch ihre konzentrierte Arbeitsweise in jeder Runde des Robotgames zu steigern und stetig die erreichte Punktzahl zu erhöhen. Dies führte dazu, dass auch dieses Team den Einzug ins Viertelfinale schaffte, indem man nach Punktgleichheit beim besten Rundenergebnis durch einen 5-Punkte-Vorsprung im zweitbesten Lauf ein gegnerisches Team auf Platz 9 verdrängte. Insgesamt konnten die MainRobots einen ordentlichen 11. Platz in der Gesamtwertung einfahren.

Für mein absolut „positives Schockerlebnis“ sorgten allerdings die MLRobotS:

Das Team sorgte bereits durch einen nahezu perfekten ersten Durchgang im Robotgame mit 160 Punkten für das Ergebnis, das den Einzug ins Viertelfinale sicherte. Dort reichten 170 Punkte leider nicht (5 Punkte zu wenig!), um ins Halbfinale einzuziehen.

Jedoch zählen für die Gesamtwertung des FLL Champions die besten Punktzahlen aus den ersten drei Runden und somit brachten die 160 Punkte aus dem ersten Lauf Platz 4 für die Berechnung in der Gesamtwertung. Durch die weiteren Ergebnisse des Tages (Platz 2 im Teamwork, Platz 3 im Robotdesign, ansprechende Leistung beim Forschungsauftrag) sicherte sich das Team der MLRobotS in der Gesamtwertung des FLL Champions den zweiten Platz!!!

DURCH DIESE PLATZIERUNG QUALIFIZIERTE SICH DAS TEAM DER MLROBOTS FÜR DAS SEMIFINALE DER FLL IN REGENSBURG!!!

Dies ist der größte Erfolg seit Beginn der Teilnahmen der Main-Limes-Realschule am Wettbewerb der FirstLegoLeague.

Ich möchte mich an dieser Stelle stellvertretend für das gesamte Wahlfach Robotics bei allen Eltern und LehrerkollegInnen bedanken, die die nötige Unterstützung und das Verständnis für dieses immer wieder zeitaufwendige Vorhaben aufbringen!

Außerdem danken wir dem P-Seminar und Herrn Nils Roth vom HSG Erlenbach für die Organisation des Busses und den gemeinsamen Tag mit bereicherndem Austausch. Den Teams des HSG wünschen wir, dass sie im nächsten Jahr wieder an die Leistungen der vergangenen Jahre anknüpfen können.

Zuletzt möchte ich dem Team der MLRobotS aber ganz speziell Danke sagen für diesen „Schock“ des Weiterkommens in die nächste Runde. Ich bin wahnsinnig stolz auf euch! Das habt ihr euch verdient!!!

Was bleibt am Ende von Fortsetzungsgeschichten nur noch zu sagen:  TO BE CONTINUED...

Andreas Preußer

 

Main-Limes-Realschule Obernburg - Dekaneistraße 2 - 63785 Obernburg - Tel.: 06022-26430 - Fax: 06022-264320 - E-Mail: sekretariat@rsobernburg.de
Copyright © 2018 Main-Limes-Realschule-Obernburg. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.